hintergrund modul banner trenner

Dreister Diebstahl auf der „Munich Show“ (12/2016)

Obwohl gerade auf den Münchner Mineralientagen, trotz der gewaltigen Veranstaltungsdimension, verhältnismäßig wenig ohne vorherige Bezahlung abhanden kommt, darf man dennoch nicht annehmen, dass sich unter den zehntausenden Personen auf der Messe nur ehrliche Leute befinden. Ein besonders dreister und höchstwahrscheinlich geplanter Diebstahl ereignete sich am Stand von Alexander Daniel/„Alles Stein“ in Halle B5. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein rund 20 x 15 cm großer und knapp 2900 g schwerer Sugilith aus der Wessels Mine bei Kuruman, Südafrika, entwendet. Der hochwertige, unter der Handelsbezeichnung „Gelmaterial“ laufende Rohstein wurde beim abendlichen Abdecken am Samstag vom Tisch entfernt und hinter dem Stand, in der untersten Kiste eines Stapels gelagert. Am Sonntagmorgen war das Stück nicht mehr auffindbar! Der Vorfall wurde natürlich zur Anzeige gebracht. Allfällige Beobachtungen, die der Aufklärung dienen könnten, werden gerne von der Redaktion oder dem Veranstalter entgegengenommen und weitergeleitet.

Robert Brandstetter

                                        

Gestohlen auf den diesjährigen Münchner Mineralientagen: Hochwertiger Sugilith-Rohstein aus den Kalahari Manganerzfeldern, Südafrika, rund 20 x 15 cm groß und 2,8-2,9 kg schwer. Foto: Archiv Daniel

 

 

Klicken Sie auf das Bild für Infos und
eine Großansicht!

                        

 

 

Zur aktuellen Ausgabe

facebook logo

Aus unserem Sortiment

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Besuchen Sie Lapis auf folgenden Börsen:

 

22. - 25. Juni    Ste.-Marie-aux-Mines/F

Mineralien & Zubehör

Kontakt  Impressum  Datenschutz  AGB                                                                                                                                
       

Copyright © 2012 C.Weise Verlag. Alle Rechte vorbehalten.